Skip to content

10.03.2020: Elternbeiratsarbeit in der Kita. Was geht und wie geht´s?

 

Am 10. März 2020 fand der 1. KITA-Rat Infoabend dieses Jahres statt. Ein spannender und diskussionsreicher Abend mit Elternbeiräten, pädagogischen Fachkräften sowie Expertinnen und Experten liegt hinter uns. Die Teilnehmenden hatten die Möglichkeit, sich an zuvor gewählten Thementischen mit den Expertinnen und Experten zu verschiedenen Themen auszutauschen und nach einem Kurzinput zum jeweiligen Thema individuelle Fragestellungen zu besprechen.  

Die Juristin Friederike Schmitt tauschte sich mit den Teilnehmenden zu Fragen des Datenschutzes in der Kita aus. Sie stellte klar, dass die Datenschutzverordnung nicht kleinteilig Vorgaben für den Kita-Alltag bereithält und plädierte dafür, jetzt nicht alles von vornherein zu verbieten. Vielmehr sollte es einen Dialog zwischen den Akteuren geben. Als Tipp nannte sie, sich nicht die Frage zu stellen „Darf ich diese Daten nutzen oder nicht?“ (z. B. Veröffentlichung der Geburtstage im Gruppenraum), sondern sich stattdessen zu fragen: „Sind die, die von der Nutzung betroffen sind, damit einverstanden?“

Christina Kabs, Leiterin der Outlaw Kita Hechtstraße, stellte ihr trägerinternes Eltern Beschwerdemanagement vor. Die Teilnehmenden erhielten an diesem Thementisch einen guten Einblick in ein für Eltern sehr transparent gestaltetes Beschwerdemanagement. Frau Kabs stellte klar: Eltern und Kinder haben ein Recht sich zu beschweren und Kitas sowie Träger müssen für beide Gruppen ein Beschwerdemanagement vorhalten. Es lohnt sich also, nach den internen Beschwerdeverfahren zu fragen.  

Bei Mike Näser-Kirsten, Gesprächs- und Konflikttrainer, hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, zu besprechen, wie bereits bestehende Konflikte konstruktiv gelöst werden können bzw. wie diesen präventiv entgegengewirkt werden kann. Voraussetzung für eine gelingende Zusammenarbeit zwischen Elternbeirat und Kita sind die Schaffung einer guten Arbeitsstruktur (Tagesplan, Einladung) und Arbeitsatmosphäre (Gesprächs- und Wertschätzungskultur). Als wiederkehrendes Problem wurde sowohl von Elternbeiräten als auch von pädagogischen Fachkräften, die mangelnde Beteiligung anderer Eltern genannt. Als Tipp dazu sagte Näser-Kirsten: „Sprechen Sie Eltern direkt und offensiv an und bitten sie um deren Mitarbeit, anstatt am Ende auf den Aufgaben sitzen zu bleiben“.

Mitglieder des Stadtelternrates Dresden informierten zum Thema Organisation der Elternbeiratsarbeit. Welche Aufgaben und Rechte haben Elternbeiräte und wie sollte eine Elternbeiratssitzung organisiert werden? Schnell wurde klar: Mit Beginn des Ehrenamtes als Elternbeirat sind viele Ungewissheiten über Rolle, Aufgaben, Zuständigkeiten und an einen gestellte Erwartungen verbunden. Hilfreich ist es, gleich die erste Elternbeiratssitzung zur Klärung dieser Fragen sowie der Arbeitsorganisation zu verwenden. Legen Sie so gleich zu Beginn Jahresziele bzw. einen Jahresplan (Was wollen wir erreichen? Was sind wichtige Themen?) für die Elternbeiratsarbeit fest.  

An dieser Stelle sei auch der neue KITA-Rat„Wegweiser zur Elternmitwirkung in Dresdner Kitas“ genannt, den die Teilnehmenden als Erste in Dresden in den Händen halten durften. Die Handreichung gibt Elternbeiräten Tipps und Orientierung für ihre ehrenamtliche Arbeit: Neben den rechtlichen Grundlagen der Elternbeiratsarbeit in Sachsen zeigt die Broschüre klar auf, was Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechte in Dresdner Kitas sind. Elternbeiräte erfahren, welche Aufgaben mit dem Ehrenamt verbunden sind und erhalten Anregungen für die Organisation der Elternbeiratsarbeit. Weiterhin gibt der Wegweiser Tipps, wie man die Zusammenarbeit zwischen Eltern und Kita mit Leben erfüllt und was zu tun ist, wenn es doch zu Konflikten kommt.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden für den regen Austausch und freuen uns, bei unseren nächsten Veranstaltungen wieder mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Gelegenheit dazu geben unsere nächsten Infoveranstaltungen sowie unsere Qualifizierung zu KITA-Elternmitwirkungsmoderatoren.


Aktuelles

Der Wegweiser zur Elternbeiratsarbeit ist da!

Wir freuen uns sehr, Ihnen hiermit den "Wegweiser zur Elternmitwirkung in Dresdner Kitas" online zur Verfügung zu stellen. In den nächsten Wochen wird dieser an alle Elternbeiräte Dresdner Kitas in gedruckter Form versendet.  

Achtung: Aktuelle Erreichbarkeit und Beratungstätigkeit

Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sind wir aktuell nur per E-Mail unter kita-rat@dkjs.de erreichbar. Die telefonische Sprechstunde findet nicht statt. Gerne bieten wir weiterhin persönliche Beratungen per Telefon und Skype an. Unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften sind auch vereinzelte persönliche Beratungen wieder möglich.

Kommen Sie gut durch diese herausfordende Zeit und bleiben Sie gesund! 

 

Bitte kontaktieren Sie uns:

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige hiermit in die Nutzung und Speicherung meiner Daten zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage ein.
Das Programm KITA-Rat der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung findet in Kooperation mit dem Stadtelternrat Dresden statt und wird durch die Landeshauptstadt Dresden gefördert.
Theme Colours

Green Red Blue Purple Pink Orange Lime Blue-dark Red-dark Brown Cyan-dark Yellow Slate Olive Teal Green-bright

Cookies are NOT enabled so colour selection is not persistent.

Back to main homepage

Back to intro page